Forschungsgemeinschaft

Die Forschungsgemeinschaft Zuckerrübe Südwest besteht aus zehn Institutionen aus dem Bereich Forschung, Lehre, Beratung und Praxis. Unter ihren Mitgliedern herrscht Konsens darüber, dass die wichtigsten und drängendsten Fragen und Herausforderungen der sich ändernden Rahmenbedingungen für den Anbau der Zuckerrübe nur gemeinsam zu bewältigen sind.

 

 

Im Jahr 2020 haben die oben abgebildeten Partner daher einen gemeinsamen Kooperationsvertrag unterzeichnet:

  • Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) – Rheinhessen-Nahe-Hunsrück
  • Fraunhofer Institut für Molekularbiologie und angewandter Ökologie
  • Justus-Liebig-Universität Gießen
  • Landwirtschaftliches Technologiezentrum Augustenberg
  • Regierungspräsidium Gießen – Pflanzenschutzdienst Hessen
  • Stiftung Südwestdeutscher Zuckerrübenanbau
  • Technische Hochschule Bingen
  • Universität Hohenheim
  • Verband der Hessisch-Pfälzischen Zuckerrübenanbauer e.V.
  • Zentralstelle der Länder für EDV-gestützte Entscheidungshilfen und Programme im Pflanzenschutz (ZEPP)

Institutionen, die primär keine wirtschaftlichen Ziele verfolgen, können mit Einverständnis der bisherigen Mitglieder ebenfalls Teil der Forschungsgemeinschaft werden.

 

Gemeinsame Ziele:

(1) Förderung des Versuchswesens im Zuckerrübenanbau, der Zuckerrübenzüchtung und produktionstechnischer Weiterentwicklung

(2) Förderung der Fortbildung von Zuckerrübenanbauern

(3) Förderung von Maßnahmen und Untersuchungen, die die Nachhaltigkeit des Anbaus oder die Beratung und den Transfer in die Praxis verbessern

(4) Die internationale grenzüberschreitende Zusammenarbeit bei den Zielen gem. Nr. 1 – 3

(5) Beantragung und Durchführung überregionaler, gemeinsamer Forschungsvorhaben insbesondere in den Bereichen Agrarökologie, integriertem Pflanzenschutz, Pflanzenernährung, Züchtung und Betriebswirtschaft sowie Promotions- und Abschlussarbeiten etc.

 

Koordination und Organisation:

Die Koordination erfolgt über den Forschungsbeirat der Forschungsgemeinschaft und die Lenkungsgruppen der Projekte.

Die Stiftung Südwestdeutscher Zuckerrübenanbau ist Mitglied in der Forschungsgemeinschaft. Sie übernimmt dabei auch organisatorische Aufgaben.

Ansprechpartnerin: Frau Eva Therhaag

 

Mitglieder des Forschungsbeirates:

(Reihenfolge der Organisationen wie oben, Stand: Nov. 2020)

  • Oliver Martinez
  • Dr. Kwang-Zin Lee
  • Prof. Dr. Andreas Vilcinskas
  • Dr. Michael Glas
  • Dr. Dominik Dicke
  • Dr. Christian Lang
  • Prof. Dr. Jan Petersen
  • Prof. Dr. Ralf T. Vögele
  • Dr. Larissa Kamp
  • Dr. Benno Kleinhenz

 

Eva Therhaag