Hessisch-Pfälzische Zuckerrübenanbauer e.V.

Herzlich willkommen

www.ruebe.info ist die gemeinsame Internetpräsenz der Organisationen der Zuckerrübenanbauer in Rheinland-Pfalz und Südhessen.

Gemeinsam für eine Landwirtschaftspolitik mit Sachverstand

Der Verband der Hessisch-Pfälzischen Zuckerrübenanbauer e.V. ist die Interessensvertretung aller Zuckerrübenanbauer in Rheinland-Pfalz und Südhessen. Die Zuckererzeugung in Rheinland-Pfalz und Südhessen ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Unser Verband übernimmt die Betreuung, Beratung und Vertretung der Rübenanbauer in regionalen, nationalen und internationalen Organisationen.

Neuigkeiten

16.
Feb
2021

Aufklärung gegen Falschinformation

Die aktuell erteilte Notfallzulassung der Rübenbeize Cruiser 600 FS ermöglicht eine Pflanzenschutzmittel-Einsparung um bis zu 90 % gegenüber Flächenbehandlungen und schont dadurch Nützlinge und sonstige Nichtzielorganismen. Dabei bestehen auch insbesondere keinerlei Gefahren für Bienen, denn Zuckerrüben sind aufgrund einiger Besonderheiten eben NICHT mit anderen Kulturen vergleichbar, in denen der Einsatz von Neonicotinoiden ohne Zweifel problematisch […]

16.
Feb
2021

Seien Sie kritisch – aber richtig!

In den aktuellen Diskussionen um das „Insektenschutzgesetz“ oder auch die Notfallzulassung der Rübenbeize Cruiser 600 FS wird es von gewissen Interessensgruppen gerne so dargestellt, als ob die Bauern nicht wirklich verstehen würden, worum es geht. Dabei sind es in Wahrheit o.g. Interessensgruppen, die das Entscheidende nicht verstehen: nämlich, dass das gesteckte Ziel von mehr Umwelt-/Insekten-/Bienenschutz […]

10.
Feb
2021

Das steckt hinter den Bauernprotesten

Tausende Bauern im ganzen Land demonstrieren aktuell gegen das geplante „Insektenschutzgesetz“. Warum ist das so? Was sind die Hintergründe? Diese sind in jedem Fall sehr viel differenzierter als es die allgemeine öffentliche Berichterstattung erscheinen lässt, die sich leider allzu oft – dem Zeitgeist geschuldet – mehr oder weniger auf plakative, einfache Schlagzeilen beschränkt, ohne wirklich […]

Pflanzenschutz

Pflanzenschutzhinweise vom 08.09.2020

Blattkrankheiten: Der Befall der Blattkrankheiten ist in diesem Jahr im Vergleich zu den letzten Jahren insgesamt deutlich geringer. Dennoch sind regional erhebliche Unterschiede im Befallsumfang zu finden. In vielen Regionen mit nur geringen Niederschlägen ist kaum Befall zu finden. Im Beregnungsgebiet tritt stärkerer Cercosporabefall auf. Die Befallsstärke ist dort auch deutlich unter den Werten der […]

mehr...

Pflanzenschutzhinweise vom 01.09.2020

Blattkrankheiten: Die Befallssituation der Blattkrankheiten ist weiter zweigeteilt.   Gebiete mit wenig Niederschlägen: die Bestände leiden unter der Trockenheit und weisen auch kaum Blattkrankheiten auf. Hier sind, bis auf Ausnahmen, keine Behandlungen mehr nötig.   Standorte mit auskömmlichen Niederschlägen oder Beregnung. Hier steigt der Cercosporabefall stark an. Die Felder der frühen Rodetermine (bis etwa 1. […]

mehr...

Verbundene Organisationen