Hessisch-Pfälzische Zuckerrübenanbauer e.V.

Herzlich willkommen

www.ruebe.info ist die gemeinsame Internetpräsenz der Organisationen der Zuckerrübenanbauer in Rheinland-Pfalz und Südhessen.

Gemeinsam für eine Landwirtschaftspolitik mit Sachverstand

Der Verband der Hessisch-Pfälzischen Zuckerrübenanbauer e.V. ist die Interessensvertretung aller Zuckerrübenanbauer in Rheinland-Pfalz und Südhessen. Die Zuckererzeugung in Rheinland-Pfalz und Südhessen ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Unser Verband übernimmt die Betreuung, Beratung und Vertretung der Rübenanbauer in regionalen, nationalen und internationalen Organisationen.

Neuigkeiten

15.
Apr
2021

Den Blattläusen auf der Spur

Auch in diesem Jahr wird der Blattlausflug wieder intensiv im Rahmen unseres NIKIZ-Projektes beobachtet. Bisher gibt es jedoch nur vereinzelte Funde in den Gelbschalen unserer Monitoring-Flächen. Damit zeigt sich ein gänzlich anderes Bild als im Vorjahr, wo um diese Zeit bereits zahlreiche Blattläuse – vor allem die gefährliche Grüne Pfirsichblattlaus – unterwegs waren.   Blattlaus-Spürhund […]

14.
Apr
2021

Zittern vor den Frostschäden

Die frostigen Temperaturen der letzten Nächte haben bisher mindestens 10 % der Zuckerrüben im Verbandsgebiet Hessen-Pfalz erfrieren lassen. Dabei muss davon ausgegangen werden, dass viele Schädigungen noch gar nicht erkannt wurden. Denn es zeigt sich in diesem Jahr das ungewöhnliche Phänomen, dass die Rübenpflanzen oberirdisch grün und unauffällig scheinen, unterirdisch aber bereits der Keimling eingeschnürt […]

08.
Apr
2021

Rüben auf Frostschäden kontrollieren

Der „Arctic Outbreak“, der in den vergangenen Tagen extrem kalte arktische Luftmassen auch in unsere Breiten getragen hat, hat stellenweise zu Frostschäden bei jungen Rübenpflanzen geführt. Bisher sind solche Schäden im Südlichen Ried sowie im Altrhein dokumentiert, aber auch in anderen Regionen sind Schäden möglich. Kontrollieren Sie deshalb Ihre Bestände! Beurteilung der Gefährdung: Besonders gefährdet […]

Pflanzenschutz

Pflanzenschutzhinweise vom 13.04.2021

  Erst ab Samstag sollen die Nächte frostfrei werden. In der kommenden Woche werden steigende Temperaturen gemeldet. Frostschäden führen zum Umbruch, Bestandesdichte kontrollieren: Die Nachtfröste der letzten Tage haben einige Bestände so weit ausgedünnt, dass sie ungebrochen werden müssen. Kontrollieren Sie ihre Bestände auf Frostschäden. ACHTUNG: nicht jede grüne Rübe ist gesund. In einigen Feldern […]

mehr...

Pflanzenschutzhinweise vom 05.04.2021

Die kommenden Tage werden wechselhaft und kalt mit verbreiteten Nachtfrösten. Zum Wochenende werden steigende Temperaturen bei zunehmend sonnigen Abschnitten gemeldet. Rübensaat: Die Rübenaussaat ist weitgehend abgeschlossen. Die Pflanzen der frühen Saattermine sind aufgelaufen. Saaten bis 27. März laufen durch die hohen Temperaturen in der vergangenen Woche bereits auf.   Herbizidbehandlungen: Mit den Rüben laufen auch […]

mehr...

Verbundene Organisationen