Hessisch-Pfälzische Zuckerrübenanbauer e.V.

Herzlich willkommen

www.ruebe.info ist die gemeinsame Internetpräsenz der Organisationen der Zuckerrübenanbauer in Rheinland-Pfalz und Südhessen.

Gemeinsam für eine Landwirtschaftspolitik mit Sachverstand

Der Verband der Hessisch-Pfälzischen Zuckerrübenanbauer e.V. ist die Interessensvertretung aller Zuckerrübenanbauer in Rheinland-Pfalz und Südhessen. Die Zuckererzeugung in Rheinland-Pfalz und Südhessen ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Unser Verband übernimmt die Betreuung, Beratung und Vertretung der Rübenanbauer in regionalen, nationalen und internationalen Organisationen.

Neuigkeiten

10.
Mai
2021

Virtuelle Kontrahierungs-veranstaltungen

Am 18. Mai beginnt die Kontrahierung für den Zuckerrübenanbau 2022. Verband und Südzucker bieten hierzu drei virtuelle Informationsveranstaltungen an: Montag, 17. Mai, 19-21 Uhr Dienstag, 18. Mai, 9-11 Uhr Donnerstag, 27. Mai, 19-21 Uhr Die Links zur Teilnahme finden Sie HIER in unserem internen Mitgliederbereich sowie im Südzucker-Rohstoffportal. Alle Anbauer erhalten die Links darüber hinaus […]

30.
Apr
2021

Schutz für Rübe UND Biene

Jeder, der schon einmal mit der Handhacke auf einem Rübenacker unterwegs war, kennt den Anblick: blitzsaubere Rübenpflanzen und zerfressene, vor Blattläusen starrende Unkräuter in unmittelbarer Nachbarschaft zueinander. Über drei Jahrzehnte war das so, weil während dieser Zeit der Rübensamen mit einer neonicotinoiden Beizschicht umhüllt werden durfte, dank derer die junge Pflanze vor Fraßfeinden geschützt ins […]

29.
Apr
2021

SWR-Fernsehen zu Besuch im „NIKIZ-Freilandlabor“

Bei Bubenheim in der Pfalz erproben die jungen NIKIZ-Forscher den Einsatz von Nematoden als natürliche Gegenspieler der Schilf-Glasflügelzikade. Das Wetterteam der SWR-Landesschau Rheinland-Pfalz ließ sich die Arbeiten im „Freilandlabor“ bei einem Drehtermin am 28. April ganz genau erklären. Was die Zikade für Zuckerrüben so gefährlich macht, wie im NIKIZ-Projekt nach Lösungen für die Anbauer geforscht […]

Pflanzenschutz

Pflanzenschutzhinweise vom 10.05.2021

Nun kommt der Regen, die kommenden Tage werden Niederschläge bringen. Die Temperaturen bleiben, bei Werten um 17 °C, zu kühl für die Jahreszeit. Herbizidbehandlungen: Abhängig vom Saattermin stehen die 2. oder 3. Herbizidbehandlung an. In Anbetracht des Entwicklungsstandes der Rüben ist auf vielen Feldern eine 4. Spritzung einzuplanen, um die Zeitspanne bis zum Bestandesschluß zu […]

mehr...

Pflanzenschutzhinweise vom 03.05.2021

Es ist noch immer zu kalt, die Nachtfröste sollen aber vorbei sein. Für die nächsten Tage werden Sturm und Niederschläge gemeldet. Wie ergiebig der Regen wird bleibt abzuwarten. Herbizidbehandlungen: Die meisten Rübenbestände haben sich von den Frösten erholt. Spritzungen sollten, soweit es das Wetter zulässt, zeitnah durchgeführt werden. Häufig hat die 1.NAK nicht die erhoffte […]

mehr...

Verbundene Organisationen