Hessisch-Pfälzische Zuckerrübenanbauer e.V.

Herzlich willkommen

www.ruebe.info ist die gemeinsame Internetpräsenz der Organisationen der Zuckerrübenanbauer in Rheinland-Pfalz und Südhessen.

Gemeinsam für eine Landwirtschaftspolitik mit Sachverstand

Der Verband der Hessisch-Pfälzischen Zuckerrübenanbauer e.V. ist die Interessensvertretung aller Zuckerrübenanbauer in Rheinland-Pfalz und Südhessen. Die Zuckererzeugung in Rheinland-Pfalz und Südhessen ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Unser Verband übernimmt die Betreuung, Beratung und Vertretung der Rübenanbauer in regionalen, nationalen und internationalen Organisationen.

Neuigkeiten

13.
Sep
2019

Jetzt auch bei Facebook!

Gleich vorbeischauen: Unsere neue Facebook-Seite ist online!

13.
Sep
2019

Fangen Sie an!

Mit ihrem mitreißenden und hochinformativen Vortrag begeisterte Agrarbloggerin Jutta Zeisset auf der Jahreshauptversammlung in Worms. Lesen Sie dazu hier unsere aktuelle Pressemitteilung, und schauen Sie für mehr Infos auch auf unserer Facebook-Seite vorbei!

19.
Aug
2019

Jahreshauptversammlung am 3. September in Worms

Unsere Jahreshauptversammlung steht in diesem Jahr unter dem Motto „Zukunft gestalten im Social-Media-Zeitalter“. Mit der Agrarbloggerin und Buchautorin Jutta Zeisset konnte dafür eine hochkarätige Referentin gewonnen werden. Jutta Zeisset ist mittlerweile eine der wichtigsten Stimmen der Landwirtschaft in den Sozialen Medien und hat es sich zur Herzensaufgabe gemacht, Landwirte für die Öffentlichkeitsarbeit auf den Kanälen […]

Pflanzenschutz

Pflanzenschutzhinweise vom 27.08.2019

Blattkrankheiten: Der Befall der Blattkrankheiten ist in diesem Jahr insgesamt deutlich geringer im Vergleich zu den letzten Jahren. Dennoch sind regional erhebliche Unterschiede im Befallsumfang zu sehen. Im Beregnungsgebiet tritt teils sehr starker Cercosporabefall auf. Wo nur wenig Niederschläge fielen ist auch kaum Befall zu finden. Felder der frühen Rodetermine (bis etwa 1. Oktoberdekade) sollten […]

mehr...

Pflanzenschutzhinweise vom 20.08.2019

Blattkrankheiten: Die Befallsentwicklung ist unverändert von Feld zu Feld sehr unterschiedlich. Während der Befall im Beregnungsgebiet rasant voran schreitet, tritt in Gebieten mit wenig Niederschlägen nahezu kein Befall auf. Die Felder der frühen Rodetermine im September lohnen eine weitere Behandlung nur bei starkem Befallsdruck. Die Flächen der späteren Rodetermine müssen weiter kontrolliert und bei Bedarf […]

mehr...

Verbundene Organisationen