Hessisch-Pfälzische Zuckerrübenanbauer e.V.

Herzlich willkommen

www.ruebe.info ist die gemeinsame Internetpräsenz der Organisationen der Zuckerrübenanbauer in Rheinland-Pfalz und Südhessen.

Gemeinsam für eine Landwirtschaftspolitik mit Sachverstand

Der Verband der Hessisch-Pfälzischen Zuckerrübenanbauer e.V. ist die Interessensvertretung aller Zuckerrübenanbauer in Rheinland-Pfalz und Südhessen. Die Zuckererzeugung in Rheinland-Pfalz und Südhessen ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Unser Verband übernimmt die Betreuung, Beratung und Vertretung der Rübenanbauer in regionalen, nationalen und internationalen Organisationen.

Neuigkeiten

12.
Mai
2022

Virtuelle Kontrahierungs-veranstaltungen

Am 17. Mai beginnt die Kontrahierung für den Zuckerrübenanbau 2023. Verband und Südzucker bieten hierzu drei virtuelle Informationsveranstaltungen an: Dienstag, 17. Mai, 9-11 Uhr Donnerstag, 19. Mai, 19-21 Uhr Dienstag, 24. Mai, 19-21 Uhr Die Links zur Teilnahme finden Sie HIER in unserem internen Mitgliederbereich sowie im Südzucker-Rohstoffportal. Wir laden Sie herzlich ein und freuen […]

08.
Feb
2022

Mitschnitt der digitalen Winterversammlung online!

Ab sofort ist HIER in unserem internen Mitgliederbereich eine Aufzeichnung der digitalen Winterversammlung vom 26. Januar verfügbar. Mit Ihrer Anbauer-Nummer können Sie sich im internen Mitgliederbereich anmelden und die Inhalte einsehen. Das Video ist ebenso auch im Südzucker-Rohstoffportal abrufbar.

01.
Feb
2022

Stellenausschreibung im Projekt „SONAR“

Die Universität Hohenheim sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Doktorand/in für das Verbundvorhaben „SONAR“ (= SOrtenwahl für NAchhaltigkeit und Resilienz), das in Zusammenarbeit mit unserem Verband sowie zahlreichen weiteren Partnern aus mehreren Bundesländern durchgeführt wird. Nach der Genehmigung eines vorzeitigen Maßnahmenbeginns zum 1. Januar 2022 wurden aktuell die Arbeiten im Rahmen des Projektes begonnen. Nähere Informationen […]

Pflanzenschutz

Pflanzenschutzhinweise vom 28.06.2022

Für Mittwoch und Freitag werden nochmals Niederschläge gemeldet, danach beruhigt sich die Wetterlage. Blattkrankheiten Die derzeitige Witterung begünstigt Pilzinfektionen. Die Monitoringstandorte zeigen keinen Befall oder nur einige wenige Flecken. Die eigene Feldkontrolle ist für eine termingenaue Behandlung unerlässlich. Kontrollieren Sie 100 Blätter aus der mittleren Blattetage auf Befall durch Cercospora, Mehltau, Rost oder Ramularia. Bei […]

mehr...

Pflanzenschutzhinweise vom 21.06.2022

Es bleibt bei Temperaturen zwischen 27 und 31 °C. Am Freitag und Sonntag besteht eine erhöhte Gefahr von Gewittern.   Blattläuse sind vereinzelt zu finden. Die Kolonien brechen bei hohen Temperaturen häufig zusammen. Spritzungen sind derzeit nicht sinnvoll.   Blattkrankheiten: Das Blattkrankheitenmonitoring ist gestartet. In unseren Versuchsfeldern haben wir noch keine Blattkrankheiten gefunden. Durch die […]

mehr...

Verbundene Organisationen