Pflanzenschutzhinweise vom 30.06.2020

30. Jun 2020

Die Wettervorhersage meldet Temperaturen um 25 °C, ab Donnerstag können regionale Gewitter auftreten.

 

Blattkrankheiten:

Die Niederschläge der vergangenen Woche haben im Rheingraben zum Ansteigen des Befalls geführt. Auf der anderen Seite ist auf vielen Feldern noch kein Befall zu erkennen.

An der Kontrolle der eigenen Felder führt kein Weg vorbei. Bei Erreichen des Schwellenwertes von 5 % befallener Blätter sollten Sie umgehend eine Behandlung vornehmen.

Cercospora-Blattflecken

Behandlungsstrategie:

Rubric 1,0 l/ha + Tridex DG 2,0 kg/ha

oder     Duett Ultra 0,6 l/ha + Dash 0,6 l/ha + Tridex DG 2,0 kg/ha

 

Wo bisher noch keine Minderwirkung der Strobilurine beobachtet wurde, können zur Erstbehandlung auch

Juwel 1,0 l/ha + Dash 1,0 l/ha

oder     Ortiva 0,5 l/ha plus volle Menge eines Azolmittels

oder     Mercury Pro 1,0 l/ha

oder     Amistar Gold 1,0 l/ha eingesetzt werden.

Zur Verminderung des Resistenzrisikos sollte auch zu diesen Produkten das Kontaktfungizid (Tridex DG) zugemischt werden.

 

Schosser:

Schosser sollten noch vor der Getreideernte entfernt werden. Dann können die abgehackten Schosser im Feld verbleiben. Später müssen sie aus dem Bestand entfernt werden um ein Aussamen zu vermeiden.