Pflanzenschutzhinweise vom 18.08.2020

18. Aug 2020

Bis Freitag bleibt es sonnig mit Temperaturen deutlich über 30°C. Ab Samstag wird es kühler und unbeständig. Gute Voraussetzungen für weitere Cercosporainfektionen.

 

Blattkrankheiten:

In Folge der Niederschläge in den letzten Tagen steigen die Befallswerte jetzt an.

Kontrollieren Sie ihre Flächen mit geplantem Rodetermin ab Oktober auf Befall.

Behandeln sie bei Schwellenüberschreitung Flächen mit vitalem Blattapparat.

 

Flächen mit welkem Blattapparat sollten erst behandelt werden, wenn neue Blätter gebildet wurden.

 

Der Schwellenwert liegt für die Erst- und Folgebehandlung ab Mitte August bei 45 % befallene Blätter.

 

Empfehlung:

Rubric 1,0 l/ha

oder     Duett Ultra 0,6 l/ha + Dash 0,6 l/ha

 

In Gebieten mit regelmäßig hohem Befallsdruck wird der Zusatz von Tridex DG 2,0 kg/ha empfohlen. Tridex darf mit max. 6 kg/ha bei 3 Anwendungen zugesetzt werden.

Fungizideinsatz optimieren:

Um hohe Wirkungsgrade der Fungizide zu erzielen sollten Sie folgende Punkte beachten:

  • Behandlung termingerecht durchführen (Schwellenwert derzeit 45% befallene Blätter beachten)
  • Applikationsbedingungen optimieren (Behandlung morgens oder abends bei Temperatur unter 24 °C, Wassermenge 300-400 l/ha)
  • Keine Spritzung auf welke Blätter
  • Düsenwahl Doppelflachstrahldüsen haben bessere Benetzung
  • Mittelwahl auf Resistenzsituation abstimmen
  • Mittelaufwandmenge nicht reduzieren