Pflanzenschutzhinweise vom 08.09.2020

07. Sep 2020

Blattkrankheiten:

Der Befall der Blattkrankheiten ist in diesem Jahr im Vergleich zu den letzten Jahren insgesamt deutlich geringer. Dennoch sind regional erhebliche Unterschiede im Befallsumfang zu finden. In vielen Regionen mit nur geringen Niederschlägen ist kaum Befall zu finden. Im Beregnungsgebiet tritt stärkerer Cercosporabefall auf. Die Befallsstärke ist dort auch deutlich unter den Werten der letzten Jahre.

 

Überwiegend sollten die Fungizidbehandlungen jetzt abgeschlossen werden.

 

Bestände, deren Blätter durch die Trockenheit geschädigt sind, lohnen in den meisten Fällen keine weitere Fungizidbehandlung mehr.

Auf beregneten Feldern ist mit weiter ansteigendem Befallsdruck zu rechnen.

Eine abschließende Behandlung kann für Bestände, die ab Mitte Oktober gerodet werden und die zuletzt vor drei Wochen behandeln wurden, eingeplant werden.

Beachten Sie die Wartezeit der Mittel (überwiegend 28 Tage).

 

Mit der heutigen Ausgabe stellen wir die wöchentliche Pflanzenschutzinformation für diese Saison ein. Wir wünschen Ihnen eine gute Rübenernte.

Vielen Dank für Ihr Interesse.

 

Ihr ARGE-Team