Pflanzenschutzhinweise vom 02.08.2021

02. Aug 2021

Das unbeständige Wetter hält auch in den nächsten Tagen an. Keine günstigen Bedingungen für Spritzungen.

 

Blattkrankheiten

Die Befallswerte sind seit letzter Woche deutlich angestiegen. Kontrollieren Sie deshalb alle Felder, die

noch nicht behandelt wurden

vor ca. 3 Wochen erstbehandelt wurden.

 

Die Behandlungsschwelle liegt jetzt sowohl zur Erstbehandlung als auch für die Folgespritzung bei 15% befallener Blätter.

 

Empfehlung:

für Standorte mit Strobilurinresistenz (Starkbefalls- und Beregnungsgebiete) und für die Zweitbehandlung

 

Domark 1,0 l/ha plus Funguran Progress 1,25 kg/ha

 

Wer noch Fungizide mit dem Wirkstoff Epoxiconazol hat, sollte diese aufbrauchen.

z.B.       Rubric 1,0 l/ha plus Funguran Progress 1,25 kg/ha               oder

Duett Ultra 0,6 l/ha plus Dash 0,6 l/ha plus Funguran Progress 1,25 kg/ha

 

Kombinationen mit Funguran Progress möglichst nicht vor Starkregen ausbringen (das Kontaktfungizid kann abgewaschen werden)!

 

für Standorte auf denen Strobilurine noch wirken

 

Amistar Gold 1,0 l/ha              oder

Mercury Pro 1,0 l/ha               oder

Sphere 0,35 l/ha